96 Punkte

Kräftiges Goldgelb. In der Nase intensive nach Dörrobst, Zwetschkenröster, Feigen, etwas Mokka, Nougat. Am Gaumen stoffig, dichte Textur, saftige Steinobstanklänge, aber auch Rosinen und Nougat, rassig strukturiert, feine Dörrobstanklänge im Nachhall, sehr lange anhaltend, bereits auf einem Trinkhöhepunkt.

Tasting: J.J. Prüm – Geburtstagsfest des Riesling-Doktors
Veröffentlicht am 28.08.2014

FACTS

Kategorie
Süß- und Dessertwein
Rebsorte
Riesling
Preisspanne
ab 500 €

Erwähnt in