93 Punkte

Rötlichgolden. Riecht nach Orangenkonfitüre und Malz mit einem Hauch von Oxidation. Wuchtig am Gaumen, ölig, sehr feine Phenole, milde Säure, ein burgunderhafter Stil voller Schmelz und Fülle, trotz des hohen Alkoholgehalts (15%) wirkt der Wein im Lot, wenngleich die Balance eher die eines weißen Amarone ist als die eines »typischen« Rieslings.

Tasting: Rüdesheimer Schlossberg; Verkostet von: Ulrich Sautter
Veröffentlicht am 26.05.2020
Ältere Bewertung
92
Tasting: Weinguide Deutschland 2019

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Alkoholgehalt
15%
Preisspanne
40 - 100 €

Erwähnt in