90 Punkte

Mittleres Grüngelb, in der Nase intensiv nach Anis und Ananas, zartes Lebkuchengewürz, ein Hauch Botrytis, hat Charakter, intensives Bukett, am Gaumen ebenso intensive Würze, zart nach Walderdbeeren, sehr eigenständiger Stil, gute Länge.

Tasting: »Grosses Gewächs« 2004: Deutschlands feinste Rieslinge; 05.11.2005 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling

Erwähnt in