92 Punkte

Helles Grüngelb, Silberreflexe. Feine Nuancen von gelbem Pfirsich, ein Hauch von Ananas, zarter Anklang von Blütenhonig, einladendes Bukett. Saftig, elegant, frische Steinobstnoten, finessenreiche Säurestruktur, bleibt gut haften, verfügt über Entwicklungspotenzial.

Tasting: Federspiel-Cup 2019 ; Verkostet von: Peter Moser
Veröffentlicht am 11.04.2019
Kategorie
Weißwein
Alkoholgehalt
12.5%
Preisspanne
10 - 20 €

Erwähnt in