89 Punkte

Mittleres Grüngelb. In der Nase feine Noten von Weingartenpfirsich und Blüten, angenehmer mineralischer Hauch. Am Gaumen rassig, darunter saftige weiße Frucht, etwas grüner Apfel, mittlere Textur, feine Extraktsüße im Finish, gutes Reifepotenzial, gute Länge, ein kleiner Smaragd.

Tasting: Wachau: Federspiel-Cup 2007
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 3/2007, am 04.05.2007

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Preisspanne
5 - 10 €

Erwähnt in