88 Punkte

mittleres Rubingranat, zarter Ockerreflex, breitere Randaufhellung. In der Nase rauchig-tabakig unterlegtes Zwetschkenkonfit, intensive Kräuterwürze, zarte balsamische Anklänge. Am Gaumen saftig und elegant, extraktsüße Textur, feine Waldbeerkonfitüre, zart nach kandierten Orangenschalen, bleibt gut haften, ausgewogener Speisenbegleiter, bereits gut antrinkbar, hat Charme, aber auch Zukunftspotenzial.

Tasting: Falstaff Rotweinguide 2009/2010
Veröffentlicht am 09.12.2009

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Zweigelt
Alkoholgehalt
13%
Preisspanne
5 - 10 €

Erwähnt in