(91 - 93) Punkte

Helles Grüngelb. In der Nase noch etwas verhaltene Steinobstanklänge, florale Nuancen, Noten von Weingartenpfirsichen. Am Gaumen saftig und elegant, frische weiße Frucht, angenehme Extraktsüße, die von einer brillanten Säure gekontert wird, feine Orangennoten im Abgang, mineralisch und lange anhaltend, bereits gut antrinkbar, verfügt über gutes Reifepotenzial.

Tasting: Falstaff Weinguide 2009; 02.07.2009 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Alkoholgehalt
13%
Ausbau
Stahltank
Verschluss
Drehverschluss / Naturkork

Erwähnt in