92+ Punkte

Holz, Süßkirsche, rote Johannisbeere, dezentes Holz, Nougat, cremiger Auftakt, weich und getragen, feine Gaumenfrucht, gut eingebunden Säure, ein Gerbstoff mit mürbem, reifem Korn mittlerer Größe, sehr eleganter Wein mit Wärme und Frische, gut in der Differenzierung, zart mineralsicher Hintergrund.

Tasting: Markgräflerland; Verkostet von: Ulrich Sautter
Erschienen in: Falstaff Magazin Deutschland Nr. 6/2019, am 03.09.2019

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Pinot Noir
Alkoholgehalt
13.5%
Ausbau
Barrique

Erwähnt in