93 Punkte

Ein archetypischer Kaiserstühler Pinot-Noir-Duft: Süßkirsche, Kräuter, Burgunder-Beeren mit Noten von Süßmandel und Fass (kein Neuholz). Saftig begleitet, subtile Frucht, mineralisch verwoben. Sehr viel Finesse.

Tasting: Top Preis-Leistungs-Weine aus Österreich & Deutschland 2014; Verkostet von: Peter Moser, Ulrich Sautter
Erschienen in: Falstaff Magazin Deutschland Nr. 5/2014, am 03.06.2014

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Pinot Noir
Bezugsquellen
www.pinard-de-picard.de
Preisspanne
10 - 15 €

Erwähnt in