(92 - 94) Punkte

Mittleres Gelbgrün. In der Nase reife Steinobstanklänge, Ananas, feiner Blütenhonig, gelber Pfirsich. Am Gaumen stoffig, saftig-süße Fruchtexotik, die von einer brillanten Säurestruktur getragen wird, sehr gut Länge, gelbe Fruchtnuancen im Abgang, mineralisch unterfüttert, bereits gut antrinkbar, aber mit sicherem Potenzial ausgestattet.

Tasting: Falstaff Weinguide 2009; 02.07.2009 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Alkoholgehalt
13%
Qualität
trocken
Ausbau
großes Holzfass
Verschluss
Drehverschluss

Erwähnt in