91 Punkte

Mittleres Gelbgrün. In der Nase feine Noten von Blütenhonig, gelber Pfirsich, zart rauchige Mineralik. Am Gaumen komplex, feine kühle Schiefernote unterlegt, stoffiger Fruchtkern, süße Extraktnote, zeigt eine fast rotbeerige Note im Nachhall, salzig und anhaltend, ein kraftvoller Speisenbegleiter.

Tasting: Deutschlands Erste Lagen; 05.09.2007 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling

Erwähnt in