(91 - 93) Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Instensive Kräuterwürze, blättrig-tabakige Nuancen, stoffige Zwetschkenfrucht, ein Hauch von Grapefruitzesten, balsamischer Touch. Elegant, kraftvolle Materie, zart nach Kokosflocken, süßes Beerenkonfit, zitroniger Touch, Herzkirschen im Nachhall, gutes Entwicklungspotenzial.

Tasting: Falstaff Weinguide 2010
Veröffentlicht am 07.07.2010

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Merlot
Ausbau
Barrique
Verschluss
Glas

Erwähnt in