89 Punkte

In der Nase gelber und reifer als das Filetstück, deutlich Pfirsich, etwas Senfmehl. Am Gaumen eine beachtliche Viskosität, viel Stoff, relativ weich gehalten, gute Süße-Säure-Balance, etwas Ingwerwürze, ein dichter und ausgewogener Vertreter.

Tasting : Weinguide Deutschland 2022 ; Verkostet von : Ulrich Sautter
Veröffentlicht am 15.11.2021
de In der Nase gelber und reifer als das Filetstück, deutlich Pfirsich, etwas Senfmehl. Am Gaumen eine beachtliche Viskosität, viel Stoff, relativ weich gehalten, gute Süße-Säure-Balance, etwas Ingwerwürze, ein dichter und ausgewogener Vertreter.
»Primus Maximus« Riesling trocken
89
Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Alkoholgehalt
13%
Qualität
trocken
Ausbau
8 Monate großes Holzfass
Verschluss
Schraubverschluss

Erwähnt in