93 Punkte

dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarter Wasserrand. Zunächst etwas verhalten, ein Hauch von Brombeerkonfit und schwarzen Kirschen, zarte Kräuterwürze. Stoffig, zart nach Heidelbeerkonfit und Orangen, feine Tannine, bereits gut entwickelt, bereits nahezu antrinkbar, ein balancierter Speisenbegleiter mit gutem Entwicklungspotenzial.

Tasting: Rotweinguide 2012
Erschienen in: Falstaff Rotweinguide 2012, am 05.12.2011

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Blaufränkisch
Alkoholgehalt
13%
Preisspanne
20 - 40 €

Erwähnt in