93 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarter Ockerrand. In der Nase feine mineralische Nuancen, attraktive Note von Balsam und edlen Hölzern, Brombeer- und Zwetschkenfrucht, feine tabakige Würze. Saftig, engmaschig, rotbeerig und frisch, feine Tannine, wirkt leichtfüßig, bleibt gut haften, extraktsüßer Nachhall, sehr gut integrierte Tannine, ein finessenreicher Wein von großer Länge und Frische, tolles Zukunftspotenzial.

Tasting: Rotweinguide 2011; 07.12.2010 Verkostet von: Peter Moser
Ältere Bewertung
(92 - 94)
Tasting: Falstaff Weinguide 2010

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Blaufränkisch
Alkoholgehalt
14%
Ausbau
Barrique
Verschluss
Naturkork
Preisrange
40 - 100 Euro

Erwähnt in