(92 - 94) Punkte

Dunkles Rubingranat, opaker Kern, breiterer Ockerrand. In der Nase saftige Weichsel-KirschenFrucht, feine gewürzige Nuancen, zart florale Anklänge, dezente Note von Brombeeren und Cassis. Am Gaumen stoffig, feine schwarze Frucht, angenehme Extraktsüße, seidige Tannine, finessenreiche Struktur, feine Brombeerfrucht im Nachhall, zitronige Nuancen, dezenter Schokoladetouch im Abgang, hat sehr gutes Reifepotenzial.

Tasting: Falstaff Weinguide 2009; 02.07.2009 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Blaufränkisch
Qualität
extratrocken
Ausbau
Barrique
Verschluss
Naturkork

Erwähnt in