90 Punkte

Helles Grüngelb. In der Nase feine Nuancen von reifer Kiwi, nussige Anklänge, rauchige Kräuterwürze, Grapefruitnoten. Am Gaumen saftig, feine Süße vermittelnd, zart nach Feuerstein, hat eine gewisse Opulenz, nach Blutorangen, feiner Honig und zart nach Pfirsich im Abgang, seidig-süßer Speisenbegleiter.

Tasting: Falstaff Weinguide 2009; 02.07.2009 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Welschriesling , Weißburgunder , Gelber Muskateller , Furmint
Alkoholgehalt
13%
Qualität
halbtrocken
Ausbau
Stahltank / großes Holzfass
Verschluss
Drehverschluss

Erwähnt in