92 Punkte

Mittleres Rubingranat, violette Reflexe, breiterer Wasserrand. In der Nase zarte Dörrobstanklänge, etwas Zwetschgenkonfit, ­kandierte Orangenzesten, mit Honig und feinem Nougat unterlegt. Saftig und frisch, elegante Textur, angenehme Extraktsüße, bleibt gut haften, bereits antrinkbar, gutes Reife­potenzial.

Tasting: Deutscher Spätburgunderpreis 2011; 23.11.2011 Verkostet von: Verkostungsleitung: Mario Scheuermann; Verkostungspanel Finale: Xinyi Chen, Sommelier »Copper House«, Hamburg; Eberhard Jourdan

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Pinot Noir
Preisrange
15 - 20 Euro

Erwähnt in