94 Punkte

Der Rhini präsentiert sich recht zurückhaltend in der Nase, schwarze Pflaume, Holunder. Am Gaumen glänzt der Wein dafür mit einer ungeheuren Pikanz, einer präsenten Säure und sehr fein gewirkten Gerbstoffen. Das ist bereits ein großartiger Rotwein.

Tasting: Weinguide Deutschland 2022 ; Verkostet von: Ulrich Sautter
Veröffentlicht am 15.11.2021

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Spätburgunder
Alkoholgehalt
13.5%
Ausbau
22 Monate Holzfass
Verschluss
Kork

Erwähnt in