93 Punkte

Mittleres Gelb; verhaltenes, enorm tiefes Bukett, dominierende Feuersteinnote, im Hintergrund unaufdringlich Holz, Haselnüsse; im Gaumen mittelgewichtig, sehr dicht und frisch, tolle Säure, noch spürbares Holz, viel Schmelz; endet lang auf fast vibrierender Mineralität. Ein einzigartiger Gutedel (Chasselas) zu einem einzigartigen Preis mit besten Aussichten.

Tasting: Regio Basiliensis – Famose Weine vom Dreiländereck; Verkostet von: Martin Kilchmann
Veröffentlicht am 01.06.2016
Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Gutedel
Bezugsquellen
www.ullrich.ch
Preisspanne
100 - 500 €

Erwähnt in