91+ Punkte

Eine Spur von Keuper-Kräuterigkeit, dann Grapefruit, rote Johannisbeere. Im Mund weich und geschmeidig, die Molligkeit des Jahrgangs ist unverkennbar, doch der wein hat auch saft und Nerv, falls Holz im Spiel gewesen sein sollte, ist es gut versteckt, und die Pinot-Aromatik hallt mit Klarheit und Präzision nach.

Tasting: Shortlist Deutschland 3/20 – Weine aus aller Welt im Handel; Verkostet von : Ulrich Sautter
Veröffentlicht am 22.04.2020
Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling, Scheurebe, Grüner Sylvaner
Alkoholgehalt
13%
Bezugsquellen
www.moevenpick-wein.de
Preisspanne
15 - 20 €

Erwähnt in