90 Punkte

Sehr verschlossen. Cremigkeit und eine Spur Süße am Gaumen, stoffig, reife Säure, guter, noch kompakter Gaumen, salzig, kräftiger Alkohol, der aber gut mit Extrakt gefüllt ist. Gute Balance aus Volumen, Süße und Stoffigkeit, mineralisch getönt.

Tasting: Scheurebe – Ein rüstiger Jubilar; Verkostet von: Ulrich Sautter
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 5/2016, am 14.07.2016

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Scheurebe
Bezugsquellen
www.wirsching.de
Preisspanne
15 - 20 €

Erwähnt in