89 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarter Wasserrand. In der Nase intensive dunkle Frucht, nach Brombeeren und einem Hauch Rosinen, angenehme Kräuterwürze, zarte vegetale Nuancen. Am Gaumen mittlere Textur, präsente Tannine, reife Zwetschkenfrucht, etwas rau im Abgang, Noten von Bitterschokolade, braucht noch weitere Flaschenreife, um sich entfalten zu können.

Tasting: Falstaff Rotweinguide 2009/2010; 09.12.2009 Verkostet von: Peter Moser, Falstaff Verkostungspanel

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Blaufränkisch , Cabernet Franc , Cabernet Sauvignon , Merlot , Syrah , Zweigelt
Alkoholgehalt
14%
Preisrange
15 - 20 Euro

Erwähnt in