91 Punkte

Viel Neuholz, Vanille, Karamell und Leder (eine Spur Brettanomyces), röstig-teerig in Untertönen. Kräftiger Nerv, spannungsgeladener sehniger Bau, reifes Tannin – dicht, aber nicht massiv. Homogener Gaumenverlauf: kompakt, aber fruchtbegleitet und mit Potenzial zur Differenzierung.

Tasting: Roter Rheingau – Kontrastreiches Spektrum
Veröffentlicht am 26.03.2014

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Pinot Noir
Bezugsquellen
www.weingut-hans-lang.de
Preisspanne
10 - 20 €

Erwähnt in