91 Punkte

dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarter Wasserrand. In der Nase feinwürzig-balsamisch unterlegtes Brombeergelee, einladende Zwetschkenfrucht, feine Edelholzanklänge. Am Gaumen saftig und komplex, ein sehr eleganter Körper, feine, gut integrierte Tannine, zeigt eine gute Länge, ausgewogen, bleibt gut haften, bereits antrinkbar, mit großem Reifepotenzial ausgestattet, ein vielseitiger Speisenbegleiter.

Tasting: Falstaff Rotweinguide 2009/2010
Veröffentlicht am 09.12.2009

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Blaufränkisch
Alkoholgehalt
13%
Preisspanne
20 - 40 €

Erwähnt in