87 Punkte

Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarter Wasserrand. In der Nase mit intensiver Kräuterwürze unterlegte Dörrzwetschken, Röstaromen, Bitterschokolade klingt an. Am Gaumen kraftvoll, präsente Tannine, die noch Zeit brauchen, Zwetschkenröster im Abgang, dunkelwürziger Nachhall, wird von Flaschenreife profitieren.

Tasting: Falstaff Rotweinguide 2009/2010; 09.12.2009 Verkostet von: Peter Moser, Falstaff Verkostungspanel

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Syrah
Alkoholgehalt
14%
Preisrange
5 - 10 Euro

Erwähnt in