89 Punkte

Kräftiger Holzeinsatz. Aber auch gelbfruchtig und leicht pfeffrig, Minze. Rund und geschmeidig am Gaumen, viel Druck, eine Spur Grünlichkeit im Hintergrund. Markantes Neuholz – hat aber durchaus die Chance, sich zu entwickeln.

Tasting: Die Walz aus der Pfalz; Verkostet von: Ursula Haslauer, Ulrich Sauter, Michelle Bahro, Katja Klohr, Markus Wöhrle
Veröffentlicht am 14.02.2018

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Grauburgunder
Ausbau
Barrique
Bezugsquellen
www.weinguthagenbuch.de
Preisspanne
10 - 15 €

Erwähnt in