91 Punkte

Ein Hauch von Spontangärung, etwas Apfel, aber nicht zu extrem, auch die Sorte ist noch erkennbar, mit nussigen Aromen. Am Gaumen getragene Fülle, feine Phenolik und deutlich taktil-mineralische Untertöne. Ein gebündelter, sehniger Sortentyp mit viel drive und Spannung.

Tasting : Grauburgunder Trophy 2019 ; Verkostet von : Ulrich Sautter und Rainer Schäfer
Veröffentlicht am 26.11.2019
de Ein Hauch von Spontangärung, etwas Apfel, aber nicht zu extrem, auch die Sorte ist noch erkennbar, mit nussigen Aromen. Am Gaumen getragene Fülle, feine Phenolik und deutlich taktil-mineralische Untertöne. Ein gebündelter, sehniger Sortentyp mit viel drive und Spannung.
Feldstärke Grauburgunder trocken
91

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Grauburgunder
Alkoholgehalt
13%
Preisspanne
bis 10 €

Erwähnt in