94 Punkte

Typische Pettenthal-Nase, mineralisch vom Rotliegenden, Kräuter, rauchig, dunkelwürzig, vielschichtige Nase, die sich mit Luft verändert, knackige und pikante Säure, salziger Unterbau, ist druckvoll, stoffig und dicht und doch entspannt, wirkt sehr jung, sehr langer Nachhall.

Tasting: Rheinhessen 2020; Verkostet von: Ulrich Sautter
Veröffentlicht am 17.03.2020
Ältere Bewertung
94
Tasting: Falstaff Weinguide Deutschland 2020

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Alkoholgehalt
12.5%
Ausbau
großes Holzfass
Preisspanne
20 - 40 €

Erwähnt in