92 Punkte

Mittleres Grüngelb. In der Nase feine Nuancen nach Marillen und Weingartenpfirsich, zart nach Blütenhonig, mineralische Nuancen. Am Gaumen saftig, gute Komplexität, süße Tropenfrüchte, brillanter Säurebogen, sehr trinkanimierend, bereits harmonisch, zarte Zitrusfrucht klingt an, reifer Weingartenpfirsich im Abgang, delikater Rieslingstil.

Tasting: Falstaff Weinguide 2009; 02.07.2009 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Alkoholgehalt
13%
Verschluss
Naturkork

Erwähnt in