86 Punkte

Dunkles Rubingranat, kräftiger Kern, violette Reflexe, zarter Wasserrand. In der Nase nach Kochschokolade, Kräuterwürze klingt an, nach Dörrzwetschken, mit vegetalen Nuancen unterlegt. Am Gaumen etwas weitmaschig, nach Powidl, etwas zerfließender Stil, süßes Waldbeerkonfit im Abgang, etwas rustikaler Gesamteindruck.

Tasting: Falstaff Rotweinguide 2009/2010; 09.12.2009 Verkostet von: Peter Moser, Falstaff Verkostungspanel

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Zweigelt
Alkoholgehalt
13%
Preisrange
5 - 10 Euro

Erwähnt in