94+ Punkte

Eine Spur Hefe, aber auch mineralwürzig, Salzlakritz. Nach längerem Luftkontakt etwas Veilchen. Die vibrierende Säure steht am Gaumen nicht allein, ist sehr gut gepuffert von Extrakt und Geschmeidigkeit, weniger von Süße. Ein luzider, nerviger, feiner, sowohl taktil als auch in den Abgangsaromen intensiv mineralisch gefärbter Wein mit ausgezeichneter Prognose.

Tasting: Forst und Deidesheim ; Verkostet von: Ulrich Sautter
Veröffentlicht am 04.10.2018

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Bezugsquellen
www.bauer-vinothek.de
Preisspanne
20 - 50 €

Erwähnt in