87 Punkte

Helles Grüngelb, in der Nase intensive florale Nuancen, gelbe Früchte klingen an, etwas Gewürz, am Gaumen harmonisch und rund in der Textur, im Finish übernimmt eine rassige Säure bestimmend das Kommando.

Tasting: »Grosses Gewächs« 2004: Deutschlands feinste Rieslinge
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 6/2005, am 05.11.2005

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling

Erwähnt in