97 Punkte

Würzig. Etwas Lavendel, Walderdbeere, Mirabelle. Am Gaumen straff, extraktreich, stramm, fest gebündelt und mit der idealen Integration eines Hauchs von Grüntönen, immens jung noch, mineralisch durchdrungen, vibrierend, zupackend, außergewöhnliche strukturelle Länge. Nach 15 Stunden: getrocknete Zitronenschale, Mandarine, mineralwürzig, nach wie vor sehr klar und intensiv, wirklich strahlend. Kompakt und spannungsreich, große Harmonie, unforcierter Extraktreichtum, die grünlichen Komponenten der Stoffigkeit sind fast verschwunden, der Wein hat an Abrundung und Definition gewonnen, ohne an Frische verloren zu haben.

Tasting: Rüdesheimer Schlossberg; Verkostet von: Ulrich Sautter
Veröffentlicht am 26.05.2020

FACTS

Kategorie
Weißwein

Erwähnt in