87 Punkte

Das ist ein guter Wein, der nicht viel Aufheben um sich macht. Sein Bukett bleibt klar und orientiert sich an Äpfeln und Birnen. Harmonisch geht’s auch beim Geschmack weiter. »Saftig« heißt seine Prämisse.

Tasting: Falstaff Shortlist Deutschland 06/17 – Weine aus aller Welt im Handel; Verkostet von: Axel Biesler, Ursula Haslauer
Erschienen in: Falstaff Magazin Deutschland Nr. 6/2017, am 05.09.2017

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Alkoholgehalt
12.5%
Bezugsquellen
www.anderweinig.de
Preisspanne
5 - 10 €

Erwähnt in