92 Punkte

Noch sehr verschlossen, Wiesenkräuter, Heu, eine Spur sehr frischer Pinot-Beeren, im Duft nur ein Hauch von Holz. Am Gaumen ist das Holz strukturell präsent: Fassung gebend, abrundend. Gehaltvoll, weich grundiert und stoffig gefüllt, in sich ruhend bei guter Dichte und sehr gutem Entwicklungspotenzial, lange anhaltend, raffinierter Wein.

Tasting: Weißburgunder trocken Pfalz; Verkostet von: Ulrich Sautter
Erschienen in: Falstaff Magazin Deutschland Nr. 4/2019, am 28.05.2019

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Weißburgunder
Alkoholgehalt
13.5%
Ausbau
500-l-Fass
Bezugsquellen
www.weingut-gaul.de
Preisspanne
20 - 40 €

Erwähnt in