91+ Punkte

Der würzige Burgunderduft lässt einen nur dezenten Holzeintrag erkennen. Dazu Noten von Kirsche, Cranberrry und Granatapfel, Blut. Im Mund zeigt sich eine samtene Gaumenstruktur mittlerer Dichte, viel Saftigkeit und gut integrierte Säure. Komplexe Aromatik.

Tasting: Weinguide Deutschland 2022 ; Verkostet von: Ulrich Sautter
Veröffentlicht am 15.11.2021

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Spätburgunder
Alkoholgehalt
12.5%
Qualität
trocken
Ausbau
22 Monate gebrauchte Barriques
Verschluss
Kork

Erwähnt in