92 Punkte

Helles Goldgelb. In der Nase mit feinen Gewürzen unterlegte Steinobstnoten, gelber Pfirsich, ein Hauch von Rosenöl, eher mineralische Anklänge, feine Orangenzesten, etwas zurückhaltendes Bukett. Am Gaumen kraftvoll, saftig und süß, etwas Eibisch, typisches Traminerbitterl, opulent und doch noch nicht ganz ausgewachsen, wird von Flaschenreife noch sehr profitieren.

Tasting: Falstaff Weinguide 2009; 02.07.2009 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Gewürztraminer
Alkoholgehalt
13%
Qualität
lieblich
Ausbau
Stahltank
Verschluss
Drehverschluss

Erwähnt in