89 Punkte

Durchaus eigenwillige Nase aus balsamisch anmutender Frucht, viel Würze und animalischen Anklängen. Ein Württemberger mit südländischen Charakterzügen. Am Gaumen pfeffrig, schwungvoll und durchaus anspruchsvoll. Dürfte in einer Blindprobe für eine ordentliche Überraschung sorgen und beim Grillen Spaß garantieren.

Tasting: Falstaff Shortlist Deutschland 03/13 – Weine aus aller Welt aktuell im Handel; Verkostet von: Axel Biesler und Marco Lindauer
Veröffentlicht am 17.04.2013

FACTS

Kategorie
Rotwein
Bezugsquellen
www.friedbaumgaertner.de
Preisspanne
5 - 10 €

Erwähnt in