89 Punkte

Helles Grüngelb. Zarte dropsige Frucht, Blütenhonig, etwas süßsauer wirkende Nase, etwas Pfeifentabak, dezente Sauvignon-Blanc-Note, komplex, etwas pflanzlich wirkend, zarte würzige Note im Abgang, stoffiger Nachhall.

Tasting: Falstaff Weinguide 2010; 08.07.2010 Verkostet von: Peter Moser
Ältere Bewertung
Tasting: Grüner Veltliner Grand Prix 2010

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Grüner Veltliner
Alkoholgehalt
12%
Qualität
extratrocken
Ausbau
Stahltank
Verschluss
Drehverschluss
Preisrange
5 - 10 Euro

Erwähnt in