90 Punkte

Mittleres Karmingranat, dezent unterockert, breitere Randaufhellung. In der Nase rot­beerige Frucht, feine Holzwürze, zart nach Grapefruitzesten, schwarze Beeren im Hintergrund. Mittlerer Körper, zart nach Lakritze, mineralische Textur, bleibt gut haften, zerfließende Weichselkirschfrucht im Finale.

Tasting: Deutscher Spätburgunderpreis 2011
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 8/2011, am 25.11.2011

FACTS

Kategorie
Rotwein
Preisspanne
40 - 100 €

Erwähnt in