88 Punkte

Helles Grüngelb. In der Nase zart kräuterwürzig unterlegter frischer Apfel, rauchige Mineralik. Am Gaumen saftig und frisch, leichtfüßig, wieder nach grünem Apfel, zitroniger Touch, sehr trinkanimierender, sommerlicher Wein.

Tasting: Falstaff Weinguide 2009; 02.07.2009 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Grüner Veltliner

Erwähnt in