89 Punkte

Vanille-Holz, auch Kräutertöne, und erste Reifenoten: Feige, Milchschokolade, Pflaumenmus, rotbeerige Töne. Weich grundiert mit leichter Süße, sandiges, dichtes Tannin, milde Säure, weich und mollig, von natürlich breiter Anlage, mit präsenter Abgangsfrucht.

Tasting: Frühburgunder; 11.10.2017 Verkostet von: Dorina Sill,Antonios Askitis, Hans Stefan Steinheuer,Ursula Haslauer, Sebastian Bordthäuser, Ulrich Sautter

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Frühburgunder
Alkoholgehalt
14%
Ausbau
Barrique
Bezugsquellen
www.weingutforster.de
Preisrange
10 - 15 Euro

Erwähnt in