94 Punkte

Mittleres Gelbgold, in der Nase nach Orangen, Lindenblüten, angenehme, zart rauchige Süße, am Gaumen relativ hoher Süßebogen, Mandarinen klingen an, seidige Textur, der Alkohol kommt im Moment etwas nach vor, der Wein wirkt ungestüm und rau, einerseits ist der Restzucker markant, andererseits spürt man das Salz der enormen Extrakte, ein Baby.

Tasting: Cercle Ruster Ausbruch - Österreichischer Klassesüßwein in edelster Form; 02.01.2004 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Süß- und Dessertwein
Rebsorte
Welschriesling , Weißburgunder

Erwähnt in