Sterne

Mittleres Gelbgrün, Silberreflexe. Zarte Wiesenkräuter, feine Apfelfrucht, dunkle Mineralität, angenehme tabakige Nuancen unterlegt. Saftig, elegant, zarte gelbe Fruchtnuancen, feiner Säurebogen, bleibt gut hängen, vielversprechendes Entwicklungspotenzial.

Tasting: Grüner Veltliner Grand Prix 2017; Verkostet von: Peter Moser
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 5/2017, am 07.07.2017
Ältere Bewertung
92
Tasting: Weinguide 2017/2018
92
Tasting: Federspiel-Cup 2017

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Grüner Veltliner
Alkoholgehalt
12.5%
Ausbau
Stahltank
Preisspanne
5 - 10 €

Erwähnt in