91 Punkte

Komplexe, reife, aber nicht überreife Frucht, eher beerig als gelbfruchtig, Getreidenoten, ein Hauch Holz. Gut abgestimmt. Auch am Gaumen vielschichtig – und dabei im Gleichklang: hat Schmelz, reife Säure,

Frische und Saftigkeit, gute Frucht, endet leicht salzig und nicht zu süß.

Tasting: Die Walz aus der Pfalz; Verkostet von: Ursula Haslauer, Ulrich Sauter, Michelle Bahro, Katja Klohr, Markus Wöhrle
Veröffentlicht am 14.02.2018
Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Grauburgunder
Bezugsquellen
www.wein-fader.de
Preisspanne
5 - 10 €

Erwähnt in