(96 - 98) Punkte

Helles Gelbgrün, Silberreflexe. Zart nach gelber Tropenfrucht, feine Steinobstnoten, gelbe Pfirsichfrucht, etwas Ananas, ein Hauch von Blütenhonig, Orangenzesten. Saftig, Nuancen von gelbem Steinobst, frisch und lebendig, rassige Struktur, saftig-salziger Touch, sehr große Länge, feine Würze, sicheres Reifepotenzial.

Tasting : Weinguide Österreich 2022/23 ; Verkostet von : Peter Moser
Veröffentlicht am 27.06.2022
de Helles Gelbgrün, Silberreflexe. Zart nach gelber Tropenfrucht, feine Steinobstnoten, gelbe Pfirsichfrucht, etwas Ananas, ein Hauch von Blütenhonig, Orangenzesten. Saftig, Nuancen von gelbem Steinobst, frisch und lebendig, rassige Struktur, saftig-salziger Touch, sehr große Länge, feine Würze, sicheres Reifepotenzial.
Riesling Wachau DAC Ried Loibenberg
(96 - 98)

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Alkoholgehalt
13%
Ausbau
8 Monate großes Holzfass
Verschluss
Kork

Erwähnt in