97 Punkte

Mittleres Grüngelb, Silberreflexe. Bereits in der Nase wird klar, dass bei diesem Monumental-Riesling etwas Restzucker (12 gr) im Spiel ist, denn in der Nase steckt zwischen etwas Blütenhonig, reifem Pfirsich und einem Hauch von kandierten Mandarinen auch Botrytiswürze und Nuancen von Dörrobst . Am Gaumen sehr stoffig, süße Marillenfrucht, Steinobst, viel Kraft, gelbe Tropenfrucht nach Maracuja, aber auch reich an Säure und Mineralität, insgesamt natürlich ein schöner Brocken Riesing für den Freund barocker Reize, entwickelt sich mit Luft ganz formidabel, nach 15 Jahren nun ein Fest der Sinne.

Tasting: Reife Weißweine; Verkostet von: Martin Kilchmann, Peter Moser, Ulrich Sautter
Veröffentlicht am 28.04.2017

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Bezugsquellen
www.fx-pichler.at

Erwähnt in