93 Punkte

Das Große Gewächs hängt immer ein Jahr hinterher und stammt von 2019. In der Nase sehr mineralisch, kräuterbetont und mit einem Touch Petrol. Im Mund sehr elegant, hohe Reifeanmutung und moselüblich harmonische Restsüße, aber wunderbar eingebunden.

Tasting: Weinguide Deutschland 2022 ; Verkostet von: Ulrich Sautter
Veröffentlicht am 15.11.2021

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Alkoholgehalt
12.5%
Qualität
trocken
Ausbau
9 Monate großes Holzfass
Verschluss
Kork

Erwähnt in