91 Punkte

helles Gelbgrün. Mit feiner gelber Tropenfrucht unterlegte Pfirsichnote, zarte Wiesenkräuter, mineralische Nuancen, ein Hauch von Blütenhonig. Saftiger Körper, feine Fruchtsüße, mit finessenreichem Säurespiel unterlegt, gelbe Frucht im Nachhall, gute Länge, bereits gut antrinkbar.

Tasting: Federspiel-Cup 2011
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 1/2013, am 15.02.2013
Ältere Bewertung
90
Tasting: Federspiel-Cup 2011

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Alkoholgehalt
12%
Preisspanne
10 - 15 €

Erwähnt in